Aura Chirurgie

Aura Chirurgie!

Der feinstoffliche Körper, Die „Aura“ – ist das Bindeglied zwischen dem Bewusstsein und dem menschlichen Körper. In der Aura sind alte Konflikte und Traumata aus diesem und den vergangenen Leben abgespeichert. Die Traumata können durch die Aurachirurgie aufgedeckt und gelöst werden.

Die Aurachirurgie,

ist eine Methode, die den Patienten nicht an seinem grobstofflichen, also physischen Körper behandelt, sondern in seinem feinstofflichen Körper, seiner Aura. Eine chirurgische Operation in der Aura. Da nach der Quantenphysik alles mit allem verbunden ist, lassen sich wirklich beeindruckende Ergebnisse erzielen.

Die Behandlung,

findet außerhalb des menschlichen Körpers statt. Hier lassen sich leicht Blockaden und energetische Belastungen über die Aura beseitigen, welches sich dann positiv auf die Organe des Körpers auswirken kann. So kann die Aura Chirurgie Beschwerden im Körper behandeln und vorhandene Schmerzen oder Einschränkungen beseitigen.

Hier nur einige Bespiele wobei ein Auratherapeut helfen kann,

  • *Atembeschwerden oder Asthma
  • *Halsbeschwerden
  • *Platzangst
  • *Angst vor Hunden
  • *Angst vor Wasser
  • *Sprachstörungen
  • *Hauterkrankungen
  • *Hautjucken
  • *Akne*
  • *Pusteln
  • *Angst vor Spinner
  • *Angst vor Schlangen
  • *Schmerzen im Bereich des Skeletts
  • *Gelenksverschiebungen
  • *Wirbelverschiebungen
  • *Höhenangst
  • *Probleme mit Leber, Darm, Galle – Gallensteine, Schilddrüsen
  • *Über – und Untergewicht
  • *Angst beim Sprechen vor Publikum

*Die Aura Chirurgie kann bei ständig wechselnden Diagnosen helfen oder wenn es keine klare Ursache zu bestimmten Leiden gibt.

*Mit Hilfe der Aura Chirurgie können emotionale Belastungen aus vergangenen Leben gelöscht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.